„It´s Time to Split HR“ – Ein Kommentar

Ein Kommentar zum aktuellen Artikel „It´s Time to Split HR“ von Ran Charan im Harvard Business Review.

Grossartige Fragen die Ran Charan in Richtung HR stellt. HR hat sich im Selbstbild sicherlich in großen Zügen neu zu erfinden. Standardisierte, automatisierte und fehlerfreie Administration ist dabei ein must-have. Haken daran. Man with tie, putting on a wall a red piece missing

Menschen in den Mittelpunkt zu stellen, um unternehmerisch erfolgreich zu sein, ist aus meiner Sicht, einer der Erfolgsfaktoren unternehmerischer Exzellenz. Heute und noch viel mehr in der Zukunft. Viele agile Unternehmen zeigen, dass neue Wege möglich sind, wenn man Business und unternehmerische Verantwortung neu denkt. Hier kann und muss HR zukünftig eine treibende Kraft werden, um innovative und selbstverantwortliche Arbeitsumfelder zu schaffen und Unternehmen in diesem Veränderungsprozess zu begleiten.

HR ist in vielen Fällen nicht so schlecht wie sein Ruf. Dort wo HR auf einem guten Weg ist, dürfen sie häufig nicht so, wie sie es wollen und vom Potenzial her können. Um HR – in welcher organisatorischen Form auch immer – unternehmerisch nachhaltig zu leben, benötigt man Unternehmenslenker, die ihre unternehmerische Verantwortung wesentlich ganzheitlicher sehen. Und diese finden für sich auch die richtigen Personaler.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare