Tool: What great brands do 

Dimension: Design Thinking (weitere Dimension: Strategie)

Customer Journey – Einblicke

Im Blog stellen wir regelmäßig spielerische Methoden und Tools der agilen Transformation vor. Heute liegt der Fokus auf dem Tool „What great brands do“. Eine Übung zum Kundenumgang und zur eigenen Produkt-Positionierung (Bild: Christina Morillo/Pexels).

Lernziel

Das Tool What great brands do hilft dabei, den Umgang mit dem Kunden und die Positionierung der eigenen Produkte aus einer anderen Perspektive zu betrachten und anders zu denken. Dazu versetzt Ihr Euch in branchenfremde Erfolgsunternehmen und konzipiert aus deren Sicht Lösungen.

Material

  • Ein Flipchart bzw. eine Metaplanwand
  • Post-It´s und Stifte

Gruppengröße

What great brands do lässt sich bereits mit zwei Teilnehmer:innen umsetzen. Für mehr kreativen Input ist eine Durchführung mit mehreren Teilnehmer:innen empfehlenswert. Diese Methode lebt auch von dem Austausch untereinander, Ideen werden aufeinander aufgebaut und Ihr habt mehr Möglichkeiten verrückter und „outside the box“ zu denken.

Dauer

Für das Tool What great brands do solltet Ihr 20 bis 30 Minuten einplanen.

Vorbereitung

Im Vorfeld solltet Ihr genügend Post-It´s und Stifte zur Verfügung stellen. Bevor Ihr startet, einigt Euch auf ein Thema bzw. Problem, das ihr beleuchten möchtet, sowie auf die Marken, aus denen Ihr Euer Thema betrachten möchtet.

Durchführung

Startet nun mit der ersten Marke und nehmt Euch fünf bis zehn Minuten Zeit, um Ideen und Maßnahmen zu sammeln, mit denen das ausgewählte Unternehmen auf das vorliegende Thema reagieren würde. So geht Ihr anschließend mit den weiteren ausgewählten Marken vor.

Moderations- und Reflexionsfragen

  • Welchen Effekt habt Ihr verspürt, als Ihr aus markenfremder Perspektive gedacht habt?
  • Welche Vorteile seht Ihr?
  • In welchem Kontext könnt Ihr das Tool auch in Eurem Arbeitsalltag anwenden?

Moderationstipps

Sensibilisiert die Teilnehmer:innen für unterschiedlichste, gerne auch extreme Marken, um das Problem aus völlig verschiedenen Perspektiven betrachten zu können, z. B. ALDI, Google, Emirates, Kick, Aida, Nike, Nespresso etc.

Alle Inhalte haben wir auch als PDF zum Download zusammengefasst:

What great brands do als PDF – Download

Viel Spaß!

Quelle

What great brands do ist uns selbst durch das Hasso-Plattner-Institut bekannt.

Du möchtest mehr Tools? Hier entlang!

Über weitere 70 Tools für Personal- und Organisationsentwicklung für die Dimensionen Strategie, Struktur, Prozess, Führung, HR und Kultur beschreiben wir in unserem „Praxisbuch Agilität“. Obendrein gibt es über 50 Zusatzinhalte wie Videos, Spielvorlagen u.v.m. mit der Augmented-Reality-App von Haufe.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare