Agile Diskussionen im Norden – 1. Agile HR Stammtisch Hamburg

Gestern war es auch in Hamburg soweit, der erste Agile HR Stammtisch hat stattgefunden. Durchgeführt wurde die Diskussionsrunde bei der etracker GmbH, wobei wir einen klasse Blick auf den Hafen, die Elbphilharmonie sowie den „Michel“ genießen durften. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an etracker! Nach leckeren Schnittchen und einer kurzen Vorstellungsrunde haben wir die Fragestellungen bzw. Themen gesammelt, über die wir uns in dieser Runde austauschen wollten. Da der Wunsch bestand, lieber wenige Themen intensiv zu besprechen anstatt mehrere Themen eher oberflächlich, wurden die Fragestellungen priorisiert. Die beiden Punkte „Umsetzung einer Fachkarriere im agilen Umfeld“ sowie „Was ist…

Details MEHR

Talente halten statt verwalten – was für Mitarbeiter wirklich zählt?

In Kundengesprächen sowie beim Austausch auf Messen und Networking Veranstaltungen gehört dieses Thema definitiv zu den Top Ten. Wie binde ich Talente an mein Unternehmen? Was benötige ich dazu? Was zählt für Mitarbeiter wirklich? Und was motiviert Sie zu bleiben und sich weiterzuentwickeln?

Viele Fragen bleiben bei diesem Thema offen. Einige aktuellen Antworten finden Sie HIER!

Mitarbeiterzufriedenheit ist ein Prozess und kein Zustand. Also gibt es immer etwas zu tun.

“Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.” (Gustav Heinemann)

 

 

MEHR

Berlin Calling – 1. Agile HR Stammtisch

Der erste Agile HR Stammtisch fand gestern bei der Tui.com in Berlin statt, vielen Dank nochmal an dieser Stelle. Unweit des schönen Gendarmenmarktes versammelten sich 10 Teilnehmer mit großem Interesse und ebenso großer Neugier, um sich zu HR Themen im agilen Umfeld auszutauschen. Einige Teilnehmer sind bereits in agil arbeitenden Unternehmen tätig, andere sind dabei in Ihren Unternehmen agile Methoden zu implementieren. Nach der Vorstellungsrunde, ging es damit los die Fragestellungen der Teilnehmer zu sammeln und diese danach per Dot-Voting für den Abend zu priorisieren. Anforderungen an die Führungskraft im agilen Kontext Damit starteten wir den Austausch. In diesem Zusammenhang…

Details MEHR

Tipps für junge Scrum Master Teil 3

  Heute gebe ich Ihnen ein paar Tipps, wie der Scrum Master als Coach das Team unterstützen kann. Als Grundlage dafür nutze ich einige Coaching-Grundsätze von Steve de Shazer, einem amerikanischem Psychotherapeuten. Mit diesen Ansätzen soll einem Teammitglied, welches ein Problem mit dem Selbstmanagement hat, ein Ausweg aus der so genannten Problemsackgasse ermöglicht werden. Der Scrum Master fungiert dabei als Coach und soll dem Mitarbeiter helfen, eine neue Sichtweise auf das eigentliche Problem zu erlangen und ihm dadurch neue Handlungsmöglichkeiten eröffnen. Diese Methode der Sichtweisenveränderung nennt man Reframing. Durch das Reframing wird ein neuer Blickwinkel auf das Problem geschaffen und…

Details MEHR

Call for Papers für die dritte Agile HR Conference in Köln noch offen!

Haben Sie spannende Erfahrungen zum Thema “Agiles Change Management” gesammelt? Bei der dritten Agile HR Conference am 14. Mai 2014 in Köln können Sie diese Erfahrungen in Form eines Vortrags mit anderen teilen. Das übergeordnete Thema der Konferenz lautet: “Agiles Change Management – der Wandel von klassisch zu agil” Im Rahmen dieses Themenschwerpunktes sollen beispielsweise folgende Fragestellungen fokussiert werden: Wie gestalte ich den Wandel von „klassisch“ zu „agil“? Wie schaffe ich eine agile Unternehmenskultur? Welche Rolle spielen die Führungskräfte in dem Veränderungsprozess? Wie sensibilisiere ich die Führungskräfte für ein agiles Mindset und die Veränderungen? Laterale Führung: Wie führe ich ohne…

Details MEHR

Agile Methoden in der IT-Branche: Welche Vorteile ergeben sich für Unternehmen?

Welche Vorteile können Unternehmen in der IT-Branche aus der Benutzung von agilen Methoden ziehen?    Um dieser Fragestellung nachzugehen führe ich aktuell im Rahmen meiner Bachelorarbeit an der Technischen Universität Clausthal eine Befragung zum Thema “„Agilität“ als Erfolgsfaktor von Unternehmen in der IT-Branche” durch. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie diese Umfrage mit Ihrer Expertise in der Benutzung agiler Methoden unterstützen, so dass eine qualifizierte Studie mit viel Aussagekraft entstehen kann. Die Beantwortung der Fragen dauert lediglich 10 Minuten – die Auswertung erfolgt selbstverständlich anonym. Wie können Sie davon profitieren? Bei reger Teilnahme wird auch für Ihr Unternehmen eine versierte Auswertung entstehen, die…

Details MEHR

Agile HR Stammtisch – zum 3. Mal in Frankfurt am Main

Unser dritter Agile HR Stammtisch fand gestern wieder im Herzen von Frankfurt bei der Lucht und Probst Associates GmbH statt, wofür ich mich an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken möchte. Wir waren 10 Teilnehmer die Ihre Fragestellungen rund um Themen wie z. B. die Gestaltung des agiler Transformationsprozesses, Einflussmöglichkeiten der Mitarbeiter im Unternehmen sowie Entwicklungsmöglichkeiten und Karriereperspektiven im agilen Kontext diskutiert haben. Agilität und Schnittstellenmanagement Die Frage wie sich agile Denk- und Arbeitsweise mit anderen Schnittstellen (die nicht agil arbeiten) im Unternehmen verträgt, ist eine zentrale. Wie nehme ich Mitarbeiter innerhalb und außerhalb der Softwareentwicklung bei den Veränderungsprozessen mit?…

Details MEHR

Tipps für junge Scrum Master Teil 2

Nachdem im ersten Teil von „Tipps für junge Scrum Master“ die Mitarbeitermotivation thematisiert wurde, wird heute das Augenmerk auf das Thema Stress gerichtet. Denn Stress ist im heutigen Berufsleben omnipräsent. Er hindert Mitarbeiter daran, ihr volles Leistungspotenzial auszuschöpfen und erschwert kreative Arbeit. Doch was kann man als junger Scrum Master den Stressoren entgegensetzen? Im Folgenden werden einige Faktoren aufgeführt, die helfen sollen, Stress am Arbeitsplatz möglichst gering zu halten. Zum Beispiel ist Sport eine gute Möglichkeit Stress zu bekämpfen. Ein junger Scrum Master könnte sein Team zu mehr Sport animieren. Eventuell könnte man als Team eine Mannschaftssportart ausführen. So kann…

Details MEHR

Was bedeutet eigentlich Selbstführung für einen Scrum Master?

Kompetenzen für die Selbstführung Der Scrum Master muss zunächst für sich selbst klären, was er erreichen will und wie er das mit dem Team und für das Team erreichen will. Dafür muss er für sich auch sehr schnell wissen, welche Kompetenzen er selbst erwerben muss. Derjenige, der diese Rolle ausfüllen will, muss sich darüber im Klaren sein, dass er in jeder Hinsicht ein Vorbild ist. Man kann nicht Regeln aufstellen und ihre Befolgung einfordern, wenn man sich selbst nicht dazu verpflichtet fühlt. Ein Scrum Master ist dazu da, Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Er braucht dafür die Fähigkeiten, zwischen…

Details MEHR