Was hat Vertrauen mit agil zu tun?!

„Ich vertraue dir da schon“ ist ein schnell gesagter Satz- auch beim Arbeiten. Doch wird der Satz einfach nur daher gesagt oder ist er tatsächlich auch so gemeint? Und, warum ist das überhaupt von Relevanz? Weil Vertrauen eine grundlegende Komponente für eine erfolgreiche Zusammenarbeit darstellt – auch, oder vor allem gerade in agilen Arbeitsumgebungen, die sich durch Selbstorganisation auszeichnen. Aus Mitarbeitersicht: Nur wer Vertrauen in seine Arbeitsumgebung, in das Management, in die Führungskraft hat ist motiviert Leistung und Engagement zu zeigen. Aus Sicht der Führungskraft: Nur wer Vertrauen in sein Team, in seine Mitarbeiter hat ist bereit Verantwortung abzugeben und…

Details MEHR

Agile HR Stammtische – Zweite in Berlin und Fünfte in Frankfurt

Die zwei letzten Stammtische fanden in Berlin und in Frankfurt statt. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal den Gastgebern: der Hypoport AG in Berlin und der Cocomore AG in Frankfurt. In Berlin standen beim zweiten Agile HR Stammtisch vor allem die Themen flexible Zielvereinbarungen in Kombination mit Leistungsbeurteilungen und Feedbackmethoden im Mittelpunkt. Darüber hinaus stellte sich auch die Frage wie die Schnittstellen zu nicht-agilen Abteilungen aussehen und ob Agilität wirklich überall passt? Unternehmensgröße und Ziele Ziele mit seinen Mitarbeitern zu vereinbaren, wenn das Unternehmen noch eine überschaubare Anzahl Mitarbeiter hat, stellte sich als möglich und in Kombination mit einer…

Details MEHR

Womit ich nie gerechnet habe von Götz Werner

Kategorie:

Führung, Change Management

Inhalt:

In den letzten Tagen habe ich die Autobiografie von Götz Werner gelesen. Diese zeigt, wie bei dm viele agile Ansätze hervorragend umgesetzt worden sind. Zusätzlich ist es ein Beispiel dafür, dass Agilität das gesamte Unternehmen und die gesamte Unternehmenskultur berühren sowie das Agilität nicht zwingend mit Softwareentwicklung zu tun haben muss. Dm ist aber auch ein Beispiel dafür, dass eine nachhaltige Verankerung von Agilität nur mit einer entsprechenden Management-Unterstützung möglich ist.

Lesenswert für alle, die wissen wollen
– wie man eine agile Unternehmenskultur mit Selbstverantwortung schafft
– wie ein agiles Führungsverständnis aussieht
– das „Loslassen“ von Führungskräften aussehen kann.

MEHR

Die Chef Falle – Wovor Führungskräfte sich in Acht nehmen müssen von Jörg Knoblauch

Kategorie:Führung Inhalt:Nach seinem Bucherfolg „Die Personalfalle“ hat Jörg Knoblauch ganz aktuell ein weiteres Buch veröffentlicht, in dem er nun statt der Mitarbeiter die Führungskräfte in den Fokus rückt. Nach Knoblauch lassen sich auch die Führungskräfte, analog seiner Einteilung der Mitarbeiter in A-, B-, C-Mitarbeiter, in A-, B-, C-Führungskräfte einstufen. A-Chefs bringen ein „außergewöhnliches Maß an visionärer Kraft, Engagement und Erfolg“ mit, B-Chefs sind „meistens erfolgreich, erfüllen in der Regel die Erwartungen von Mitarbeitern, Kunden oder Investoren.“, bei C-Chefs stehen „ausschließlich persönliche Interessen im Fokus, ihr Handeln geht mehr oder weniger häufig auf Kosten des Unternehmens.“ Der Autor zeigt anhand diverser…

Details MEHR

Servus Minga – Erster Agile HR Stammtisch gestartet

Endlich war es soweit der erste Agile HR Stammtisch fand am 07.11.13 bei der Feld M GmbH in München statt, vielen Dank nochmal an dieser Stelle für die Organisation und die Bereitstellung der Location und Verpflegung. Es haben sich vier Interessierte Teilnehmer eingefunden, um Themen wie Karriere im agilen Umfeld, Recruiting und dessen neuen Anforderungen sowie die Frage zu diskutieren ob Agile Coach und HR Verantwortlicher eine Person sein können? Darüber hinaus haben wir auch noch Buchtipps ausgetauscht. Buchtipps Gestartet haben wir mit unseren Buchtipps neben den üblichen Verdächtigen wie Management 3.0 (Jurgen Appelo) und Radical Management (Steve Denning), gab…

Details MEHR

Agile Diskussionen im Norden – 1. Agile HR Stammtisch Hamburg

Gestern war es auch in Hamburg soweit, der erste Agile HR Stammtisch hat stattgefunden. Durchgeführt wurde die Diskussionsrunde bei der etracker GmbH, wobei wir einen klasse Blick auf den Hafen, die Elbphilharmonie sowie den „Michel“ genießen durften. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an etracker! Nach leckeren Schnittchen und einer kurzen Vorstellungsrunde haben wir die Fragestellungen bzw. Themen gesammelt, über die wir uns in dieser Runde austauschen wollten. Da der Wunsch bestand, lieber wenige Themen intensiv zu besprechen anstatt mehrere Themen eher oberflächlich, wurden die Fragestellungen priorisiert. Die beiden Punkte „Umsetzung einer Fachkarriere im agilen Umfeld“ sowie „Was ist…

Details MEHR

Talente halten statt verwalten – was für Mitarbeiter wirklich zählt?

In Kundengesprächen sowie beim Austausch auf Messen und Networking Veranstaltungen gehört dieses Thema definitiv zu den Top Ten. Wie binde ich Talente an mein Unternehmen? Was benötige ich dazu? Was zählt für Mitarbeiter wirklich? Und was motiviert Sie zu bleiben und sich weiterzuentwickeln?

Viele Fragen bleiben bei diesem Thema offen. Einige aktuellen Antworten finden Sie HIER!

Mitarbeiterzufriedenheit ist ein Prozess und kein Zustand. Also gibt es immer etwas zu tun.

„Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.“ (Gustav Heinemann)

 

 

MEHR