Agile Transformation wirkungsvoll und messbar umsetzen

Das in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Fischer entwickelte Modell zu agiler Transformation betrachtet die Dimensionen Strategie, Prozess und Kultur auf der Kundenseite sowie Führung, HR und Kultur auf der Mitarbeiterseite.

Prozess

Iterative Prozesslandschaften gestalten

Eine rasche Bedienung der Kundenbedürfnisse ist Kern der agilen Prozesslandschaft. Kurze Planungszyklen, ein Vorgehen in Iteratio- nen und das Liefern in Inkrementen sind hierfür charakteristisch und werden durch Vorgehensmodelle wie Scrum unterstützt. Dies ermöglicht das schnelle Liefern von Produkten und Ergebnissen in enger Abstimmung mit dem Kunden.

Führung

Mitarbeiterzentrierte Führung etablieren
Während in traditionellen Organisationen Führungskräfte oft Fachexperten sind, die starken Druck ausüben, um Ergebnisse zu erzielen, stellt sich die Führungskraft in agilen Organisationen in den Dienst der Teams (»Servant Leadership«). Gemeinsam schaffen sie schneller Nutzen für den Kunden und erhöhen den Reifegrad und die Selbst- verantwortung ihrer Mitarbeiter.

Struktur

Kundenorientierte Organisationsstruktur schaffen
Unternehmen benötigen Organisationsstrukturen, welche die eigene Anpassungsfähigkeit unterstützen. Anstatt in Silos und Pyramiden wird in agilen Organisationen in kundenorientierten Netzwerkstrukturen und cross-funktionalen Teams gearbeitet, was ein grundsätzliches Umdenken in Selbstverständnis und Haltung der Linienführungskräfte voraussetzt.

Trafo Modell im Überblick

HR

Moderne innovative Personalinstrumente einsetzen
In agilen Unternehmen treiben die HR-Bereiche ebenso wie
die Führungskräfte die Übertragung von Verantwortung und Aufgaben in die cross-funktionalen Teams und fungieren nicht wie in traditionellen Unternehmen als reine Administratoren. Mit- arbeiter werden stärker in HR-Prozesse wie etwa Recruiting oder Personalentwicklung eingebunden. HR wird zum Katalysator der agilen Transformation.

Strategie

Agiles Zielbild entwickeln
Agile Unternehmen richten ihre Strategie am Kunden aus und streben eine Maximierung des Kundennutzens an. Sie tragen konsequent die »Kundenbrille« und haben eine Vision für das Thema Agilität im Unternehmen. Diese umfasst sowohl agile Organisationsstrukturen als auch eine agile Unternehmenskultur sowie ein agiles Führungsverständnis.

Kultur

Agile Kultur leben
Transparenz, Dialog, Vertrauen und eine konstruktive Fehlerkultur sind charakteristisch für agile Organisationen. Absicherungs- mechanismen, Standardisierungen, geringe Freiheitsgrade und Statusdenken weichen Handeln auf Augenhöhe. Veränderungen werden positiv betrachtet, was eine schnellere Anpassung er- möglicht und zum Wettbewerbsvorteil der Zukunft wird.

Mehr zum Trafo-Modell

Mehr zum Trafo-Modell erfährst Du bei unseren Trainings zum Certified Agile Transformation Manager, zum Certified Agile Leader oder bei unserem Training zu Agilen Organisationsstrukturen. Auch in unserem Buch Agile Organisationen lernst Du das Trafo-Modell im Detail kennen.