Maike arbeitet seit ein paar Monaten bei Dr. Oetker, Daniel bei der Debeka-Gruppe und Thomas bei Gruner+Jahr. Ohne Twitter würden wir uns nicht kennen. Und ohne dieses Netzwerk möchten wir uns das Arbeiten nicht mehr vorstellen. Inzwischen behaupten wir alle: Ohne Twitter hätten wir weniger Dynamik, weniger Speed und – ja, weniger Spaß!

Ihr erfahrt, wie wir Twitter & Co nutzen, um die Organisationsentwicklung intern voranzutreiben. Wir erzählen, wie wir persönlich durch Vernetzung lernen, wie viel Inspiration man verarbeiten kann, welchen Mehrwert der branchenübergreifende Perspektivwechsel uns bringt und wie uns die Crowd motiviert, neuen Ideen einfach mal nachzugehen.

Wir reden darüber, warum es für uns funktioniert – aber auch, wo wir Grenzen und Risiken beim Übergang von außen nach innen erleben. Wie schaffen wir es eigentlich, die Erkenntnisse ins Unternehmen zu tragen, ohne ständig jemandem auf den Schlips zu treten? Wir sagen: Öffnet Euch, nutzt die Erfahrung und Energie des Netzes, und lasst das Außen ins Innen.




Maike Küper // Agile Coach und Kulturentwicklerin // Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG

Maike ist neugieriger Agile Coach und Kulturentwicklerin bei Dr. Oetker. Zuvor war sie vier Jahre New Work & Innovation Consultant bei Detecon International, wo sie HR- und Innovationsprojekte in diversen DAX-Unternehmen verantwortete. Sie glaubt, dass sich Organisationen nur weiterentwickeln, wenn die Menschen in ihnen Strukturen, Prozesse und Methoden konstant hinterfragen und Neues ausprobieren; „warum?“ ist daher ihre Lieblingsfrage. Um eine menschlichere Zukunft der Arbeit zu erreichen, glaubt sie an die Kraft des Teilens und verbindet Menschen aus verschiedenen Unternehmen und Disziplinen über Social Media und persönlich.



Daniel Räder // Agile Coach // Debeka Innovation Center

Daniel arbeitet seit mehr als 6 Jahren mit agilen Methoden. Angefangen hat er als Medien- und Kommunikationsdesigner und stieg dann als Scrum Master noch tiefer in die agile Welt ein. Durch seinen Zwischenstopp als Product Owner im Bereich E-Commerce konnte er wichtige Erfahrungen in der agilen Produktentwicklung mit verteilten Teams sammeln. Um auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Teams eingehen zu können, sind ihm die Werte Vertrauen, Respekt, Offenheit und Transparenz besonders wichtig. Im Debeka Innovation Center fokussiert er sich auf die Arbeit als Agile Coach und unterstützt das Unternehmen bei Thema Agilität.



Thomas Dugaro // Leiter IT Collaboration & Project Management // Gruner + Jahr

Einstieg bei G+J vor 20 Jahren als Trainee. Nach diversen Auslandsaufenthalten (Projektarbeit und Sabbatical) seit zwei Jahren in der aktuellen Rolle. Schwerpunkt heute sind größere IT-Projekte, agil und klassisch, sowie die Erneuerung der Arbeitsplatz-Technologie auf Basis von Cloud Services. Ich bilde die Säule Neue Technologie, die neben Neues Arbeiten und Neue Umgebung unser Transformationsdach elbaufwärts trägt mit dem Ziel, dass wir neue Produkte und Geschäftsmodelle mutiger und schneller entwickeln können.