Interaktive session – Agile HR Conference 2021

Dream in Colour – Von der Kunst, eigene Vorhaben auszumalen und zu erreichen

Dorle Schmidt / Michael Schmidt

In dieser Session stellen wir Dir eine digitale Übung zur Verfügung, auf der Du Deinen persönlichen oder beruflichen Träumen interaktiv nachspüren kannst. Mit spielerischen Analogien aus der Welt der Farben kommst Du ins Spüren. Dabei bleibt es aber nicht bei vagen Wünschen und Ideen, im Laufe der Session wirst Du immer konkreter. Zum Schluss hast Du Dir einen Farbfächer an Möglichkeiten zusammengestellt, mit dem Du auf die Umsetzung Deines Vorhabens zugehen kannst.

In dieser Session wird nicht geplant und konzipiert – hier geht es ums Spüren und Komponieren. Deine Sinne sind gefragt, Du brauchst Bereitschaft für ungewöhnliche Methoden und Fragen.

Dies ist einer der Beiträge, mit denen wir Dich auf der Agile HR Conference 2021 inspirieren. Unter dem Motto “ArbeitsWelt in Transformation” findet die Agile HR Conference vom 22.-23. Juni 2021 in zehnjähriger Jubiläumsedition online statt. Sei dabei!
Dorle Schmidt – Porträt
Dorle Schmidt // Geschäftsführerin // Studio komplementær

Dorle Schmidt kreiert seit 2015 künstlerische Interventionen mit Studio komplementaer. Dabei verbindet sie in ihren Arbeiten die Bereiche Grafik-Design, Interaktion, Dramaturgie und Sprache. Im letzten Jahr hat sie mit Blick auf das Thema „Entschleunigung“ einige Objekte unter dem Label „Welcome New Silence“ publiziert. Die Frage danach, wie wir eigentlich leben wollen, liegt ihr schon lange am Herzen und war auch ein wichtiges Motiv während dem Design-Studium an der KISD und der langjährigen Berufstätigkeit bei der Beratungsagentur neues handeln.



Michael Schmid – Porträt
Michael Schmidt // Geschäftsführer // Studio komplementær

Micha Schmidt fokussiert sich seit 2015 mit Studio komplementaer auf künstlerische Interventionen. Seine Arbeiten waren bisher vor allem im Kontext von kirchlichen Einrichtungen und entsprechenden Großveranstaltungen zu sehen. Sein Schwerpunkt liegt in der Komposition von Erlebnissen, bei der er seine Kenntnisse aus Ausbildung und verschiedenen beruflichen Stationen einbringt (Theologie-/Philiosophie-Studium, Art-Direktor in einer Werbeagentur, Herausgeber FROH! Magazin, Projekte bei verschiedenen gemeinnützigen Vereinen).