Being Agile

Die eigene agile Haltung entwickeln

Agiles Arbeiten bedeutet nicht automatisch auch „agil sein“. Um die agilen Werte und Prinzipien wirklich zu verinnerlichen und danach zu handeln, muss die eigene Haltung und das persönliche Führungsverhalten immer wieder reflektiert und aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet werden. Dazu möchten wir im Training „Being Agile“ einen Reflexions-Raum bieten.

Zielgruppe: Für alle, die bereits ein gutes Verständnis von agilen Methoden (zum Beispiel durch das Training „Doing Agile“) haben und sich persönlich weiterentwickeln wollen.

Insbesondere Führungskräfte, die sich mit ihren Werten, Glaubenssätzen und ihrem Verhalten auseinandersetzen möchten, um ein neues bzw. erweitertes Verständnis der eigenen Führungsrolle zu bekommen.

Die eigene Haltung hinterfragen und persönliche Glaubenssätze erkennen

Agile Werte und meine persönlichen Werte

Erstellen eines Führungs-Canvas

Meine Rolle als Führungskraft: Agile Teams aufsetzen und Orientierung geben, Selbstorganisation fördern und Freiraum schaffen, Menschen entwickeln

Golden Circle für Leadership

Reflexion des eigenen Führungsverständnisses und –verhaltens

Praxis-Transfer bzw. Erarbeitung eines persönliches Backlog

EINBLICKE