HR-Trends der Zukunft

Business meets Science

Die HS Pforzheim lädt ein zu der 13. Veranstaltung „HR-Trends der Zukunft – Business meets Science“ am 8. Mai 2018 in Pforzheim.

Im Zentrum steht das Thema „Arbeit 4.0 – Arbeitsrecht 4.0: Braucht New Work ein neues Arbeitsrecht?“ welches wieder sowohl wissenschaftlich als auch durch Erfahrungen aus der Praxis beleuchtet wird. Dabei werden sowohl das Konzept der New Work demonstriert als auch die dabei relevanten Rahmenbedingungen des Arbeitsrechts beschrieben. Als Referenten konnten für New Work Tanja Friederichs, Vice President Human Resources PULS GmbH, München sowie Prof. Dr. Stephan Fischer, Hochschule Pforzheim gewonnen werden. Das Thema Arbeitsrecht 4.0 wird von Prof. Dr. jur. Rupert Felder, Senior Vice President Global HR, Heidelberger Druckmaschinen AG und Prof. Dr. jur. Barbara Lorinser, Hochschule Pforzheim vertreten.

 

Für den Austausch und Interaktion stehen sowohl die Diskussion direkt nach den Vorträgen als auch zwei Slots mit je drei parallel stattfindenden Workshops am Nachmittag zur Verfügung. Darüber hinaus wird eine exzellente HR-Abschlussarbeit der Hochschule Pforzheim präsentiert.
Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 190 Euro plus MwSt., Frühbucher erhalten eine reduzierte Teilnahmegebühr von 135 Euro plus MwSt. bis zum 3. April 2018.

Die Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie unter: https://blog.hs-pforzheim.de/institut-personalforschung/anmeldung-8-mai-2018/

Weitere Details finden Sie in Kürze auf unserer Homepage hier 

Holen Sie sich neue Inspirationen für Ihre tägliche HR-Arbeit!

Datum:

08.05.2018

Zeit

09.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Location:

Pforzheim

Veranstalter

Institut für Personalforschung an der Hochschule Pforzheim

 

Anmeldung

Zielgruppe: Praktikerinnen und Praktiker aus der Wirtschaft und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der angewandten HR-Forschung
Sprache: deutsch