Der Weg zur agilen HR-Organisation

Modelle und Praxisbeispiele für erfolgreiche Transformationen

Personalleiter und Personalvorstände, Geschäftsführer, HR-Manager, Personalreferenten, alle Menschen, denen agile HR-Themen wichtig sind

Wir wissen, dass Du Dich als Personalerin und Personaler jeden Tag für eine bessere Arbeitswelt in Deinem Unternehmen einsetzt. Weil Du vermutlich, wie wir, davon überzeugt bist, dass es die Menschen sind, die Deine Organisation erfolgreich machen. Du stellst die richtigen neuen Menschen ein, gestaltest Entwicklungsprogramme, führst neue IT-Systeme ein, optimierst die administrativen Prozesse und treibst viele Veränderungsprozesse voran. Dennoch hast Du häufig das Gefühl, dass es nicht reicht. Das Feedback aus den Fachbereichen ist sehr unterschiedlich, und Du siehst auch, dass es doch noch einige Herausforderungen mehr sind. Die Folge ist, dass Du Dir immer wieder darüber Gedanken machst, wie Du Deine HR-Organisation weiterentwickeln kannst.

Die aktuellen Herausforderungen der HR-Bereiche

Wenn wir unsere HR-Bereiche weiterentwickeln wollen, müssen wir aus unserer Sicht einige Herausforderungen lösen:

  • Wie wollen wir mit den veränderten Bedürfnissen der Führungskräfte und Mitarbeitenden umgehen?
  • Wie schaffen wir es, noch stärker nutzenorientierte HR-Instrumente und HR-Prozesse zu entwickeln?
  • Wie können wir eine HR-Organisation schaffen, die keine limitierenden Silo-Strukturen hat, sondern in hoher Geschwindigkeit Nutzen schafft?

Das Fazit sämtlicher Herausforderungen im HR-Bereich: zunehmende Komplexität.

Der Weg zur agilen HR-Organisation

In den letzten Jahren haben wir viel Erfahrung gesammelt und viel Zeit investiert, um eine Lösung für die HR-Organisationen zu finden, wie sie mit der zunehmenden Komplexität umgehen können. Denn HR muss heute so aufgestellt sein, dass es auch in der agilen Welt bestehen kann. Das bisherige, meist statische HR‐Business‐Partner‐Modell kommt zunehmend an seine Grenzen.

Mit einem Team aus unseren Pionieren und der wissenschaftlichen Unterstützung von Prof. Dr. Stephan Fischer von der Hochschule Pforzheim haben wir eine Antwort gefunden, wie eine HR-Organisation in einer komplexen Welt seine Wirkungskraft weiter steigern kann.

Zur Lösung haben wir ein ganzheitliches Agile-HR-Framework zentraler HR-Wertschöpfungsprozesse:

  • Recruiting
  • Personal‐ und Führungskräfteentwicklung
  • Steuerungs- und Anreiz-Systeme
  • Personalbetreuung- und administration
  • Trennung
  • und Transformations‐Management

und möglicher HR-Organisationsmodelle entwickelt. Unsere Erkenntnisse und zusätzlich zahlreiche Best‐Practice‐Beispiele renommierter Unternehmen zeigen Dir in dem Buch „Der Weg zur agilen HR-Organisation“, wie diese erfolgreich agil transformiert werden können. Aus der Praxis berichten im Buch „Der Weg zur agilen HR-Organisation“ folgende Unternehmen:

  • Axel Springer (Johannes Burr)
  • Avira (Loretta Thurau)
  • cosee (Konstantin Diener)
  • DATEV (Julia Bangerth)
  • Deutsche Telekom (Christina Schulte-Kutsch)
  • Hettich (Lars Bohlmann und Matthias Blatz)
  • Hypoport (Björn Schneider)
  • metafinanz (Rainer Göttmann, Marcus Berghoff, Michael Fleischmann und Carina Seubert)
  • Ministry Group (Marco Luschnat)
  • OTTO (Sabine Josch und Stefanie Hirte)
  • Robert Bosch (Dr. Uwe Schirmer)
  • SAP (Lennart Keil)
  • sipgate (Carina Visser und Thu Pakasathanan)
  • Unitymedia (Felix Schumann und Roman Schachtsiek)

Dein Nutzen

Wir wissen, dass Zeit ein wichtiges Gut ist. Deshalb wollen wir Dir fünf gute Gründe nennen, warum es sich auf jeden Fall lohnt, das Buch „Auf dem Weg zur agilen HR-Organisation“ zu lesen:

  • Du erhältst ein Framework in Form eines Reifegradmodells zu sechs wichtigen HR-Wertschöpfungsprozessen, um mit der zunehmenden Unterschiedlichkeit und Komplexität in Deinem HR-Bereich besser umgehen zu können
  • Du erhältst zu jedem dieser HR-Wertschöpfungsprozesse von den oben genannten HR-Expertinnen und HR-Experten wertvolle praktische Erfahrungen, wie sie ihre HR-Prozesse und -Organisationen in einer komplexen Welt gestalten
  • Du erhältst eine Antwort auf die Frage, wie HR-Organisationen nach dem HR-Business-Partner-Modell in einer komplexen Welt aussehen können, inklusive erster Impulse, wie Du die Umsetzung gestalten kannst
  • Du erhältst eine wissenschaftliche Analyse über die aktuell diskutierten HR-Organisationsmodelle, inklusive einer Übersicht zu deren Vor- und Nachteilen, so dass Du für Dich schon schauen kannst, was passen könnte
  • Du erhältst eine wissenschaftliche Übersicht der aktuellen Transformationsmodelle, inklusive deren Vor- und Nachteile
Der Weg zur agilen HR Organisation

Jetzt kaufen

Das Buch Der Weg zur agilen HR-Organisation kannst Du entweder über unseren Shop oder bei Amazon bestellen.

Für

  • Personalleiter und Personalvorstände
  • Geschäftsführer
  • HR-Manager
  • Personalreferenten
  • alle Menschen, denen agile HR-Themen wichtig sind

Enthalten sind:

  • Gründe für eine neue HR-Organisation
  • Meta-Analyse aktueller HR-Modelle
  • Reifegrad-Modell: Erläuterung, Planung und Umsetzung
  • Zentrale Wertschöpfungsbeiträge von HR gestalten
  • Reifegrade für die Zusammenarbeit in den Wertschöpfungsbeiträgen
  • Mögliche HR-Organisationen der Zukunft
  • Den eigenen Reifegrad bestimmen
  • Best-Praxis-Beispiele

Komplettes Inhaltsverzeichnis einsehen

Über die Herausgeber:

Kundenstimmen zu „Der Weg zur agilen HR-Organisation“

Beiträge zu „Der Weg zur agilen HR-Organisation“ im Blog