Vortrag – Agile HR Conference 2021

Deutschland braucht eine starke Schiene: Wie wir mit dem Loop Approach von innen heraus transformieren

Hendric Mostert / Michael Otto

Wir im Unternehmen haben es nicht leicht. Wir sollen agil werden, New Work machen, achtsamer werden, Führung neu denken und jede Menge neue Tools und Methoden erlernen.Aber wie kommen wir dorthin? Wie werden wir beweglich? Wie kriegt man ein agiles Mindset in eine ganze Organisationseinheit? Jedenfalls nicht mithilfe von allwissenden Beratern, die selbst noch nie in einer agilen Organisation gearbeitet haben. Was wirklich funktioniert: Wenn WIR selbst zu Transformationsexpertinnen und Experten werden. Das nötige Wissen dazu liegt zu 99% bei uns in der Organisation. Alles was es braucht ist ein Framework, das selbst agil gestaltet und gleichzeitig klar strukturiert ist. Mit genügend Freiräumen für die individuellen Bedürfnisse unserer Organisation. Ein iterativer Prozess, der Loop für Loop agile Transformation möglich macht. Genau dafür greifen wir im CIO/CDO Bereich von Station&Service auf den Loop Approach zurück, der bereits bei vielen großen und kleinen Unternehmen erprobt ist. Wir nehmen euch mit auf unsere gemeinsame Reise zu einem schlagkräftigen Team.

Dies ist einer der Beiträge, mit denen wir Dich auf der Agile HR Conference 2021 inspirieren. Unter dem Motto “ArbeitsWelt in Transformation” findet die Agile HR Conference vom 22.-23. Juni 2021 in zehnjähriger Jubiläumsedition online statt. Sei dabei!
Hendric Mostert – Speaker
Hendric Mostert // Transformationsarchitekt & Agiler Coach // Deutsche Bahn

Hey, ich bin Hendric! Ich bin Vertreter der Generation Y, Loop Approach Fellow und rheinische Frohnatur. Unternehmen, die Mensch und Gesellschaft dienen, die Mitarbeiter*innen, Kund*innen und sinnvolle Produkte in den Mittelpunkt stellen, treiben mich an. Das zu unterstützen habe ich mir zum Ziel gemacht – und verfolge es nicht nur in einer, sondern in mehreren Rollen. Mit der Kombination meiner Rolle bei der Deutschen Bahn, Trainer für New Work und den Loop Approach möchte ich die Arbeitswelt der Zukunft mitgestalten. Als The Loop Approach® Fellow bringe ich ein Framework mit, das hilft, den Prozess der Transformation zu strukturieren, dabei jedoch genügend Freiraum lässt, um den individuellen Bedürfnissen der Organisation gerecht zu werden. Die Ausrichtung an einem Purpose, stärkenbasiertes Arbeiten, transparente Verantwortlichkeiten in Rollen, effektive Meetings, iterative Evolution der eigenen Struktur und Feedback- und Konfliktkompetenz bilden die Basis der gemeinsamen Zusammenarbeit.



Michael Otto – Portrait
Michael Otto // New Work Scout & Transformationsarchitekt // Deutsche Bahn

Hi, Michael an Bord! Ich bin überzeugt davon, dass für Unternehmen die einzige Konstante die stetige Veränderung ist. Dafür braucht es neue Wege der Zusammenarbeit, mehr Menschlichkeit, Vertrauen, Offenheit, Klarheit, Transparenz, Agilität und vieles mehr. Vor knapp 2 Jahren habe ich mich gemeinsam mit meinem Team auf den Weg gemacht, Arbeitsweisen und Kultur bei DB Station&Service neu zu gestalten. Wir arbeiten über die Grenzen unseres Bereichs hinaus an der Unterstützung unserer Kolleg*innen mit zeitgemäßen Methoden und Tools. Dabei sind wir oft auch selbst die Versuchskaninchen unserer eigenen Experimente: Gemeinsam mit Hendric haben wir uns auf die Loop-Reise begeben und haben uns so zu einem noch schlagkräfigeren Team entwickelt.