Es stehen große Herausforderungen für die Personalbereiche an: heterogene Anforderungen aus den Fachbereichen, zunehmende Komplexität oder Transformationen gestalten. Doch wie stellen sich die Personalbereiche dafür bestmöglich auf? Das bisherige HR-Business-Partner-Modell kommt an seine Grenzen und auch in kleineren Personalbereichen fehlen zunehmend Kapazitäten, um die vielen Themen zu bewältigen.

HR Pioneers hat in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Stephan Fischer von der Hochschule Pforzheim ein ganzheitliches und variables Reifegrade-Modell für HR entwickelt. Unternehmen durchlaufen demnach fünf Level der Entwicklung und können so jederzeit messen, auf welcher Stufe sie stehen. Anhand von zahlreiche Best-Practice-Beispielen wird gezeigt, wie die sechs Wertschöpfungsbeiträge (Personalsuche und -auswahl, Personal- und Führungskräfteentwicklung, Vergütung, Performance-Management, Trennung und Transformations-Management) erfolgreich bewältigt werden können und wir neue Organisations-Strukturen im HR-Bereich aussehen können, um die anstehenden Herausforderungen zu meistern.




André Häusling // Gründer & Geschäftsführer // HR Pioneers GmbH

Im Jahr 2010 gründete er die HR Pioneers GmbH, deren Geschäftsführer er heute ist. Seine Passion ist die agile Transformation von Menschen und Unternehmen. Dabei denkt er agiles HR und agile Führung anders und neu. Er ist Initiator der Agile HR Conference. In 2015 wurde er zu einem der 40 führenden Köpfe des Personalwesens gekürt. In diesem Jahr wurde ihm diese Ehre als „Agilitätspionier“ wiederholt zuteil. Seine Botschaft an alle, die ihre Unternehmen verändern wollen, lautet: „fangt an, HR anders zu denken!“.



Prof. Dr. Stephan Fischer // Studiendekan HR Management // Hochschule Pforzheim

Dr. Stephan Fischer ist Professor für Personalmanagement und Organisationsberatung an der Hochschule Pforzheim. Er bildet mit einigen Kollegen das Human Resources Competence Center, lehrt im Studiengang Betriebswirtschaft Personalmanagement (Bachelor) und leitet als Studiendekan das Masterprogramm Human Resources Management. Zudem lehrt er am Institut für Bildungswissenschaften der Universität Heidelberg im Masterprogramm Berufs- und organisationsbezogene Beratungswissenschaft. Als Direktor des Institut für Personalforschung im HRCC der Hochschule Pforzheim forscht er im Bereich nachhaltiges HRM. Zudem ist er Beirat der O&P Consult GmbH in Heidelberg.