In ihrer Keynote nimmt Dr. Martina Dopfer Dich mit auf eine Reise in die Welt der achtsamen Transformation. Sie beleuchtet neurowissenschaftlich, was moderne Achtsamkeit mit einer agilen Haltung zu tun hat. Dabei geht es lange nicht mehr nur um Meditation und Yoga – sondern um wirksame Praktiken für die neue, digitale Arbeitswelt.

Anhand von Studien, Fakten und praktischen Erfahrungen lernst Du mehr über die Beweglichkeit des menschlichen Gehirns. Im Fokus stehen dabei die Effekte achtsamer Praktiken auf den Umgang mit Stress und Druck, auf Empathie und auf Kreativität. Auch für die strategische Personalentwicklung gibt es Anregungen und Leitfäden.

Höhepunkte dieser Reise sind überraschende Selbsterfahrungen und direkte Anwendungen von Techniken, die leicht in den Alltag von Mitarbeitenden, Führungskräften und Teams integriert werden können.




Dr. Martina Dopfer // Vorreiterin in der Verknüpfung von Digitaler Innovation, Entrepreneurship und Achtsamkeit // mynd:way

Dr. Martina Dopfer ist Vorreiterin in der Verknüpfung von Digitaler Innovation, Entrepreneurship und Achtsamkeit. Durch ihre Promotion über digitale Geschäftsmodellinnovation an der Universität St. Gallen, am HIIG in Berlin und an der UC Berkeley entwickelte sie ein Kognitionsmodell für die Gestaltung von Veränderungsprozessen; ergänzt um die neurowissenschaftliche Bewusstseinsperspektive, die wichtig ist, um Veränderungen in der Arbeitswelt zu verstehen und sinn- und wertorientiert zu begleiten.