Alexander Keller

Coach
Alexander Keller Foto

Über Alexander Keller

Alexander Keller, 1983 in Berlin geboren, ist Autor, Trainer und Business-Berater. Er ist spezialisiert auf Themen rund um agiles Arbeiten, agile Führung und New Work.

Nach dem Studium der Informatik und Psychologie in Berlin fungierte er als Entrepreneur, Agile Coach und Manager für diverse Start-ups und Konzerne. Heute ist er unter der Marke Humans Matter® für kleine und große Unternehmen und Institutionen tätig. Das Ziel von Alex ist es, Organisationen menschlicher zu gestalten und bei der agilen Transformation zu unterstützen, um sie fit für die Zukunft zu machen. Letztlich sind es nämlich immer Menschen, die einen Wert schaffen – und nicht Geld oder Prozesse.

Alex war zudem Mitbegründer vom Café der Fragen® in Berlin, dessen Ziel es war, Menschen außerhalb von New Work bei ihrer persönlichen Weiterentwicklung zu unterstützen und die Hürde für die Auseinandersetzung mit den großen und kleinen menschlichen Fragen möglichst gering zu gestalten. Auch wenn es das Café in dieser Form nicht mehr gibt, sucht Alex weiter nach Wegen, Menschen dabei zu helfen, selbstwirksamer zu werden.


In seinen Büchern “Jedership – Warum Führung alle etwas angeht” (übrigens mit Vorwort von André Häusling) und “Sei kein Pudding” geht es deshalb auch um Selbstführung, laterale Führung und zwischenmenschliche Beziehungen. “Führung ist Beziehungsarbeit” lautet auch das Motto von Alex. In seinem Buch gibt er der Leserin praktische Tipps und Tricks an die Hand, um direkt selbst ins Handeln zu kommen und in der eigenen Organisation – aber auch im Privaten – wirksamer zu werden.

Den ersten Kontakt mit den HR Pioneers hatte Alex vor mehr als 10 Jahren – damals noch auf der Kundenseite. Seitdem gibt es mit den HR Pioneers eine enge Partnerschaft. Zusammen mit den HR Pioneers führt er aktuell Trainings und Workshops zu den Themen agile Führung, KanBan, Scrum und Design Thinking durch. Alex schafft es dabei auch in Remote-Veranstaltungen, seine Teilnehmer zu begeistern.