Wertstrom

Der Wertstrom umfasst alle Aktivitäten, sprich die Gesamtheit aller wertschöpfenden und nicht-wertschöpfenden Geschäftsprozesse, die notwendig sind, um ein Produkt beziehungsweise eine Dienstleistung herzustellen und anzubieten, wobei der Strom auch über die Unternehmensgrenzen hinausgehen kann.

 

Quelle:

Matthias Stadler: Wertstromdesign: Ein Leitfaden für die praktische Anwendung. Diplomica Verlag, Hamburg 2010, ISBN 978-3-8366-8830-7



Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare