Himmel-Hölle-Prinzip

Mit dem Tool Himmel und Hölle könnt Ihr gemeinsam in Eurem Team oder auch mit Euren Kunden zusammen schnell kreative, innovative und extreme Ideen für eine bestimmte Fragestellung bzw. ein Problemfeld oder Produkt entwickeln.

Vorbereitung
Eins der zwei Platt Papier, Boards oder Flipcharts stellt den Himmel, das andere die Hölle dar. Deshalb solltet Ihr im Vorfeld die Blätter dementsprechend beschriften oder eine Engel- bzw. Teufel-Darstellung anfertigen und an die jeweilige Seite pinnen. Legt ansonsten genügend Post-it´s und Stifte bereit, damit alle Ihre Ideen auf Papier bringen können. Wenn möglich, macht Euch auch im Vorhinein über ein Problemfeld oder eine Fragestellung Gedanken, für die Ihr gemeinsam eine kreative Lösung braucht (sollte dies nicht im Vorfeld möglich sein, könnte Ihr damit auch direkt bei der Durchführung starten).

Durchführung
Habt Ihr die Engel- und Teufel-Darstellung auf die zwei Seiten Eures Boards, Flipcharts oder Papierblatts gehängt, kann das Brainstorming zu dem festgelegten Problemfeld starten (falls dies nicht im Vorhinein festgelegt wurde, müsst Ihr das Problemfeld zu Beginn gemeinsam definieren). Fokussiert Euch bei dem Brainstorming zunächst auf die Seite des Teufels. Überlegt Euch, wie – bezogen auf das Problemfeld – die denkbar schlimmste Vorstellung aussehen würde. Was könnte im schlimmsten Fall passieren? Habt Ihr diese Seite abgedeckt, wechselt Ihr zum Engel und überlegt euch, was genau das Gegenteil der eben gesammelten Punkte wäre. Wie würde – bezogen auf das Problemfeld – Eure Wunschvorstellung aussehen?
Wie Ihr methodisch vorgeht, könnt Ihr gemeinsam im Team entscheiden. Entweder Ihr brainstormt gemeinsam und ein Teammitglied schreibt die Ideen mit oder Ihr beginnt in Stillarbeit, indem jeder selbst Zeit zum Brainstormen bekommt. In jedem Fall solltet Ihr darauf achten, dass Ideen nur genannt, aber nicht von den anderen bewertet werden.



Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare