Service Broschüre „Agile HR“

Agilität ist aktuell in aller Munde. Sowohl auf Konferenzen als auch in vielen Praxisforen ist sie eine der aktuellen Top-Themen, mit der sich viele Unternehmen beschäftigen. Auf einmal wird alles agil oder vielmehr alle wollen irgendwie agil werden. Zumeist wird dieses Ziel verbunden mit dem Hinweis auf immer komplexere Märkte, Industrie 4.0 und aktuelle Treiber wie die Digitalisierung. Das Ganze wird mit dem sogenannten disruptiven Wandel oder auch Wandel 2. Ordnung in Verbindung gebracht, bei dem Geschäftsmodelle hinterfragt, Produkte und Dienstleistungen verändert und ganze Branchen transformiert werden. Dieser Wandel wird als mehrdimensional bezeichnet. Der Markt ändert sich vollständig, indem er…

Die Zukunft des Managements ist agil: Die Agile HR Conference 2016 in Köln

 Am 13. und 14. April 2016 fand die nunmehr fünfte Agile HR Conference in Köln statt. 200 Teilnehmer aus Unternehmen jeglicher Größe und Branche und aus allen Regionen Deutschlands, der Schweiz und Österreich trafen sich, um sich zu  Fragestellungen der agilen Personal- und Organisationsentwicklung auszutauschen. Auch in diesem Jahr gab es Impulsvorträge von Konzernen wie Bosch und Lufthansa bis hin zu jungen Startup Unternehmen wie stylight und moovel. Dabei diskutierten Geschäftsführer, HR Experten und Führungskräfte verschiedener Unternehmensbereiche, wie sie erfolgreich den Konsequenzen von agilen Entwicklungsmethoden (Scrum, Kanban), Industrie 4.0, Digitalisierung, Enterprise 2.0 und der Generation Y gegenüber treten.

Come to where the future is, come to agile country!

Es fühlt sich noch an wie gestern, aber nun ist die fünfte Agile HR Conference bereits zwei Wochen her und damit Zeit die zwei intensiven Tage Revue passieren zu lassen. Es war „leider geil“ – wie einer der Teilnehmer auf unserem Postkarten Wettbewerb schrieb. Viele sprachen sogar vom „Klassentreffen Feeling“. Ganz so sehr hypen will ich die zwei Tage nun nicht, aber durch die Teilnehmer, die dabei waren und den offenen und intensiven Austausch, war es wirklich etwas Besonderes. Die Mischung aus kleinen und großen sowie jungen und alt eingesessenen Unternehmen, die alle voneinander lernen wollten, machte die beiden Tage zu einem meiner Jahreshöhepunkte.