Videoblog Teil 11 “Vorteile von Agilität und agiler Organisation”

In Kooperation mit AOE sind elf Videos rund um das Thema Agilität mit André Häusling entstanden, die ab sofort jeden Woche auf dem Youtube Kanal von AOE erscheinen werden. Im zehnten Teil erläutert André Häusling, welche Vorteile agiles Arbeiten in Organisationen mit sich bringen. Angefangen bei größerer Schnelligkeit in der Produktentwicklung bis hin zu besseren Ergebnissen.

Details MEHR

Videoblog Teil 10 “Agile Organisation in großen Unternehmen”

In Kooperation mit AOE sind elf Videos rund um das Thema Agilität mit André Häusling entstanden, die ab sofort jeden Woche auf dem Youtube Kanal von AOE erscheinen werden. Im zehnten Teil erläutert André Häusling, wie agiles Arbeiten auch in großen Unternehmen möglich ist. Er bringt in diesem Zusammenhang ein Beispiel von Bosch, bei dem Bosch in Kooperation mit dem Elektrofahrzeughersteller Tesla unter völlig neuen agilen Rahmenbedingungen arbeitet.

Details MEHR

Videoblog Teil 9 “Agile Führung – Die Rolle agiler Führungskräfte?”

In Kooperation mit AOE sind elf Videos rund um das Thema Agilität mit André Häusling entstanden, die ab sofort jeden Woche auf dem Youtube Kanal von AOE erscheinen werden. Im neunten Teil erläutert André Häusling, wie sich die Rolle von Führungskräften im agilen Umfeld verändert. Führungskräfte werden zu dienenden Unterstützern und benötigen völlig andere Kompetenzen.

Details MEHR

„Haltungsmodell im agilen Arbeitsumfeld”

Welche Menschen mit welchen Haltungen sind für das agile Arbeitsumfeld besonders geeignet? Dieser Frage ist Nina Zeppenfeld im Rahmen ihrer Master Thesis an der Hochschule Fresenius in Köln nachgegangen. Die Ergebnisse der qualitativen Studie werden in einem eigens für diese Fragestellung entwickelten agilen Haltungsmodell festgehalten. Agile Methoden sind in aller Munde. Doch welche Menschen mit welchen Haltungen praktizieren überhaupt im agilen Arbeitsumfeld? Führt das Verinnerlichen von agilen Haltungen zu einem erfolgreicherem Arbeiten in diesem Bereich? Welche agilen Haltungen sind warum besonders relevant und wie können sie implementiert und bewertet werden? Diese Fragestellungen werden sowohl auf Grundlage eines Literaturstudiums als auch…

Details MEHR

Agile Tools Teil 5: Pioneer Cards – Artikel von HR Pioneers im Personalmagazin 09/16

Im Personalmagazin 09/16 setzen wir unsere Serie zu agilen Tools fort. Dieses Mal stellen wir die Pioneer Cards vor – ein spielerisches Mitarbeiterfeedback- und entwicklungsinstrument. Die Pioneer Cards sind ein spielerisches Mitarbeiter- entwicklungsinstrument. Menschen begeben sich mithilfe der Karten in intensiven Austausch über Werte und Kompetenzen mit dem Ziel, diese weiterzuentwickeln. So wird eine Feedback-Kultur aufgebaut, die gemeinsame Ausrichtung von Teams ermöglicht und eine Basis für Entscheidungen geschaffen. Mehr zu Systematik, Spielablauf und weiteren nützlichen Informationen finden Sie in der aktuellen Personalmagazin Ausgabe oder hier: Pioneer Cards Die weiteren Teile Agile Tools Teil 1 – Das Strukturspiel Meddlers Agile Tools Teil…

Details MEHR

Videoblog Teil 7 “Herausforderungen und Widerstände bei der Einführung agiler Prozesse”

In Kooperation mit AOE sind elf Videos rund um das Thema Agilität mit André Häusling entstanden, die ab sofort jeden Dienstag auf dem Youtube Kanal von AOE erscheinen werden. Im siebten Teil erläutert André Häusling, wie Organisationen und Menschen mit den Herausforderungen und Widerständen bei der Einführung agiler Prozesse umgehen. Ein wichtiger Faktor dabei: das Wertesystem und die Haltung der Mitarbeiter.

Details MEHR

„Kritische Analyse von Führungskonzepten in agilen Organisationen“

Welche Voraussetzungen und Herausforderungen ergeben sich an Führungskräfte in agilen Organisationen in Hinblick auf die kulturellen, strukturellen und prozessualen Veränderungen?  Und welche Rückschlüsse können auf die Ausgestaltung von agilen Führungskonzeptionen gezogen werden? Diesen Fragestellungen ist Carolin Müller in Ihrer Bachelor Thesis an der Rheinischen Fachhochschule Köln nachgegangen. Kultur, Struktur, Prozesse und Führung bilden einen Rahmen, welcher agiles Arbeiten möglich macht. Diese Parameter wirken sich unmittelbar auf die Führungskräfte und Mitarbeiter aus und schaffen eine kontinuierliche Wechselwirkung zwischen den sich beeinflussenden Bereichen. Führung neu zu denken bedeutet Mitarbeiter zu befähigen, eine Feedbackkultur zu leben und die selbstorganisierten Teams als Coach und…

Details MEHR