15 inspirierende Buch- und Podcast-Empfehlungen

Unsere diesjährigen Buch- und Podcast-Empfehlungen

Lesedauer 9 Minuten

Wie in den letzten Jahren möchten wir Dir wieder Lesetipps mit in die kalten Wintertage geben. Hier also eine Liste der Bücher und Podcasts, die uns Pionier:innen in diesem Jahr besonders inspiriert haben. (Bildquelle: Sabina Sturzu; unsplash.com)

Im Grunde gut – Eine neue Geschichte der Menschheit

von Rutger Bregman

buchempfehlungg im grunde gut rutger bregmann

(Bildquelle: Thalia.de)

In seinem Buch „Im Grunde gut“ setzt sich der Historiker Rutger Bregman mit dem Wesen des Menschen auseinander. Er geht der Frage nach, ob der Mensch böse ist oder doch im Grunde gut sein will.

Das Buch wird von unserer Ideengestalterin Esther empfohlen: „Viele für mich als Fakten erlernte geschichtliche Kontexte hat Rutger Bregman mit seinen Untersuchungen auf dem Kopf gestellt. So zum Beispiel der Mythos um „Der Herr der Fliegen“ oder der Unwille zum Töten im Krieg. Es gibt so viele Nachrichten und Bücher, die traurig stimmen oder runterziehen. Das hier gibt Hoffnung und Aufbruchstimmung! Also, gerade dann hören oder lesen, wenn man zu viele Nachrichten konsumiert hat!“

Team Topologies: Organizing Business and Technology Teams for Fast Flow

von Matthew Skelton und Manuel Pais

buchempfehlung team topologies matthew skelton

(Bildquelle: Thalia.de)

Wie bildest Du die beste Team-Struktur für die Bedürfnisse, die Ziele und die Kultur Deines Unternehmens? In ihrem Buch teilen die IT-Consultants Matthew Skelton und Manuel Pais die Geheimnisse für erfolgreiche Team-Strukturen und -Interaktionen. Team Topologies ist ein praktisches, adaptierbares Step-by-Step Modell für Dein Organisationsdesign und Deine Team-Interaktionen.

Das Buch wird von unserer Management Consultant Jennifer empfohlen: „Ein großartiges Buch über die Erfolgskriterien für das Schneiden von Teams und Teamtypen. Eine hervorragende Ergänzung zum Kanon der Organisationshandbücher von Scheyögg und Co.“

Leadership Embodiment – How the Way We Sit and Stand Can Change the Way We Think and Speak

von Wendy Palmer und Janet Crawford

buchempfehlung leadership embodiement

(Bildquelle: Amazon)

Ein Klassiker inzwischen. Wendy Palmer und Janet Crawford schildern kurz & kompakt die Verknüpfungen von Körper und Gehirn und geben einfache Übungen an die Hand, wie wir diese auf Führungssituationen anwenden können.

Das Buch wird von unserem Management Consultant Marcus empfohlen: „Es ist immer wieder verblüffend, welche Hebel wir für wirksame Führung haben und oft nicht nutzen. Nur als „Futter für den Kopf“ ist das Buch zu schade – wenn man es liest, dann am besten auch selbst üben.“

The Art of Gathering: How We Meet and Why It Matters

von Priya Parker

buchempfehlung the art of gathering

(Bildquelle: Thalia.de)

In „The Art of Gathering“ beschreibt Priya Parker, dass in unserem Leben die Zusammenkünfte mit anderen Menschen glanzlos, routinemäßig und wenig purpose-orientiert sind. Die Autorin stellt einen kühnen neuen Ansatz für Zusammenkünfte vor, der sich auf Besonderheit, Purpose und echte menschliche Verbindungen konzentriert. Dabei zeigt sie, wie einfache Schritte jedes Zusammenkommen von Menschen beleben können.

Unsere Management Consultant Soumia empfiehlt das Buch: „Sehr empfehlenswert für alle, die jegliche Art von Veranstaltungen planen. Das Zusammenkommen von Menschen kann auf eine erkennbar bedeutungsvollere Weise gestaltet werden, als es häufig der Fall ist. Das Buch beschreibt eine Reihe von Tipps und Möglichkeiten für Facilitators, wie privates – aber auch berufliches – Zusammenkommen von Menschen echte menschliche Verbindung fördern können.“

66 Gebote systemischen Denkens und Handelns in Management und Beratung

von Torsten Groth

buchempfehlugn 66 gebote

(Bildquelle: Thalia.de)

Eine Einladung zum Perspektivwechsel und wertvolle Impulse für systemisches Denken und Handeln. In Form von 66 Geboten stellt Torsten Groth kompakte Anleitungen zur Verfügung: Diese zeigen, was es heißt, in Systemen zu denken, wie Führung und Management systemisch zu verstehen sind und wie mit systemischen Interventionen Veränderungen praktisch initiiert werden.

Unser Agile Management Consultant Michael empfiehlt das Buch: „In unserer immer komplexeren Welt mit zahlreichen Krisen und Herausforderungen in so vielen Dimensionen sollten wir unsere Art zu denken hinterfragen und weiterentwickeln. Komplexe Probleme sind kaum durch einfaches, analytisches Denken zu lösen. Es braucht „System Thinking“. Wie man dieses insbesondere in Bezug auf Organisationen entwickeln kann, zeigt dieses wertvolle Buch.“

Das Ende vom Kapitalismus

von Ulrike Herrmann

buchempfehlung das ende des kapitalismus ulrike harrmann

(Bildquelle: Thalia.de)

Ulrike Hermann reist mit uns in die Entstehungsgeschichte des Kapitalismus, zeigt seinen Segen und seine gravierenden negativen Auswirkungen für unseren Planeten auf. Sie macht deutlich, dass grüner Wachstum nichts als gefährliche lebensvernichtende Augenwischerei ist.

Unsere Ideengestalterin Esther empfiehlt dieses Buch: „Ich gebe es zu: Du solltest in guter Verfassung sein, wenn Du dieses Buch liest oder hörst. Harte Fakten, die einen runterziehen können. Zum Glück zeigt Ulrike Hermann Perspektiven auf, wenn auch keine bequemen. Ein Must-Read oder -Listen für alle, die in der Wirtschaft arbeiten. Und nicht nur für diese! Übrigens: Einen kurzweiligen Einstieg in das Thema bietet die Podcastfolge in Hotel Matze mit Ulrike Hermann.”

How to Measure Anything: Finding the Value of Intangibles in Business

von Douglas W. Hubbard

buchempfehlung how to measure anything

(Bildquelle: Amazon)

Wie Du die Dinge in Deinem Unternehmen messen kannst, die Du zuvor für „unmessbar” gehalten hast, zeig Dir Douglas Hubbard. In seinem Buch erklärt der Autor, wie er seinen Ansatz für verschiedene Industrien nutzt und wie dabei jede Herausforderung – egal wie schwer – messbar gemacht werden kann.

Unsere Management Consultant Jennifer empfiehlt das Buch: „Dieses Buch räumt auf mit dem Glaubenssatz, dass es Dinge gibt, die man nicht messen könne. Man kann alles messen, was einen Unterschied macht. Und häufig auch viel einfacher als gedacht. Hubbard zeigt viele einfache Methoden für die Praxis auf. Der Fokus liegt hier vor allem auf der Entscheidungsfindung – nicht so sehr auf dem Monitoring. Hierfür kann ich vor allem das Kapitel von Jurgen Appelo in „Managing for Happiness” empfehlen. Sehr gut recherchiert, strukturiert und für die Praxis tauglich gemacht!”

Facilitation: Dialog- und handlungsorientierte Organisationsentwicklung

von Holger Scholz und Roswitha Vesper

buchempfehlung facilitation holger scholz

(Bildquelle: Amazon)

In ihrem Buch vermitteln Dir Holger Scholz und Roswita Vesper die Grundlagen, Prinzipien und Kernkompetenzen eines guten Facilitators. Wie können bedeutsame Dialoge, Gruppen-Prozesse und effektive Zusammenarbeit dabei helfen, gemeinsame Lösungen zu finden? Oder ganzheitliche und bereichsübergreifende Veränderungen zu erreichen? Die Autor:innen liefern Dir hierfür zahlreiche Impulse.

Unser Agile Management Consultant Michael schlägt dieses Buch vor: „Als Moderatoren, Facilitatoren, Organisationsentwickler, Change Agents oder Coaches dürfen wir immer wieder partizipative Weg suchen, um soziale Systeme wirksam zu verändern. Dieses Buch hält viele Impulse und Denkwerkzeuge bereit, die bei dieser Arbeit als wertvolle Inspiration dienen können.“

Ganz schön mutig

von Melanie Wolfers

podcastempfehlung ganz schoen mutig melanie wolfers

(Bildquelle: ganz-schoen-mutig.podigee.io)

Melanie Wolfers bringt in ihrem Podcast wertvolle Gedanken zu einem erfüllten Leben ein. Ein Potpourri zu Themen wie Zuversicht, Diät fürs Gehirn, Vergeben und typischen Entscheidungsängsten.

Dieser Podcast wird von unserer Ideengestalterin Esther vorgeschlagen: „Meine absolute Lieblings-Neuentdeckung in diesem Jahr. So viel Zuspruch, Weisheit und Humor habe ich schon lange nicht mehr gehört. Und die Folgen haben eine schöne kurzweilige Länge von etwa 30 Minuten. Wertvoller als jeder Business-Talk dieses Jahr.“

Eine kurze Geschichte des Kosmos

von Ken Wilber

buchempfehlung kenWilbers eineKurzeGeschichteDesKosmos

(Bildquelle: Amazon)

Quasi eine „Management Summary“ auf 428 Seiten von Ken Wilbers Büchern (und wer Ken Wilber kennt, weiß, dass 428 Seiten dann echt voll sind …):
In seinen Büchern hat Ken Wilber die gesamte Geistes- und Wissenschaftsgeschichte aufgearbeitet und in neue Zusammenhänge gestellt. Allgemeinverständlich und in lockerer Gesprächsform präsentiert er eine Standortbestimmung des modernen Menschen. Sie bringt eine überschaubare Ordnung in die Fülle des Wissens über das Woher und Wohin des Menschen.

Unser Management Consultant Marcus berichtet: „Keine Gute-Nacht-Lektüre. Es lohnt, einen wachen Kopf zu haben: Wer beim Thema Transformation aus der Business-Umgebung einmal ausbrechen und über den Tellerrand schauen mag, dem empfehle ich dieses Buch. Ken Wilber skizziert an vielen anschaulichen Beispielen aus der Entwicklung unserer Gesellschaft und des gesamten Kosmos die Grundzüge von „Ausdifferenzieren“ und „Integrieren“, die allen Transformationen zu Grunde liegen. Nicht ohne nebenbei noch unsere heutige Wissenschaft, Religion, Kunst, usw., die scheinbar unterschiedliche Bereiche abdecken, in Beziehung zu bringen.“

Besser als der Zufall: Jobs to Be Done – die Strategie für erfolgreiche Innovation

von Clayton M. Christensen

buchempfehlung besser als der zufall clayton m christensen

(Bildquelle: Thalia.de)

Mit „Besser als der Zufall“ liefert Clayton Christensen eine umfassende Theorie, mit der die Wünsche von Kunden erkannt und in den eigenen Produkten und Dienstleistungen umgesetzt werden können. Der Autor zeigt die praktische Anwendung seiner Theorie und offenbart, welche Auswirkungen die Methode auf Organisationsstrukturen und Führungsentscheidungen hat.

Das Buch ist eine Empfehlung unserer Management Consultant Jennifer: „Ein Klassiker, in dem der Autor das zunächst sperrig wirkende Konzept der „Jobs to be done“ nachvollziehbar und sehr praktisch erklärt. Anhand vieler Beispiele und persönlicher Geschichten lernst Du herauszufinden, wofür Kund:innen Deine Angebote „anstellen“. Außerdem stellt Clayton Christensen dieses Vorgehen anderen klassischen Vorgehen in der Entwicklung von Innovationen gegenüber und arbeitet die Vorteile heraus.“

Dream Team

von Gerald Hüther

buchempfehlung dream team gerald huether

(Bildquelle: Thalia.de)

„Träumen umsetzen können wir nur gemeinsam: indem wir uns gegenseitig ermutigen und inspirieren, über uns hinauszuwachsen.“ Genau das hat das Amateurteam um Sven Ole Müller und Nicole Bauer getan, als es zum härtesten Radrennen der Welt antrat – und den Sieg einholte! Dabei begleitete sie der renommierte Hirnforscher und Bestsellerautor Gerald Hüther und arbeitete mit der zukunftsweisenden Erkenntnis: „In einer immer komplexer werdenden Welt ist es von größter Bedeutung, dass wir uns im Team wirkungs- und kraftvoll als Gestalter unseres Lebens definieren.“

Unsere Management Consultant Soumia berichtet: „Ein tolles Buch zum Thema Teambuilding. Es geht um ein Amateur-Radrennteam, das entgegen allen Erwartungen eines der härtesten Rennen der Welt gewonnen hat. Spannend sind auch die wissenschaftlichen Erkenntnisse, die Hüther beim Thema Potenzialentfaltung in Teams hervorbringt.“

Held:innen des Alltags

von Stefan Maier und Jeanette Hagen

buchempfehlung held innen des alltags stefan maier

(Bildquelle: Thalia.de)

Ein Mutmachbuch mit Held:innengeschichten von 30 Menschen. Dabei sind das ganz normale Menschen – also Menschen wie Du und ich. Sie folgen ihrem Ruf, beheben mit ihren Talenten Missstände, helfen Benachteiligten, gründen nachhaltige Unternehmen und bringen sich ein.

Unsere Ideenentwicklerin Esther empfiehlt das Buch: „Es ist wie ein Workhack-Mutmachbuch. Die Geschichten zeigen auf, dass jede:r von uns wirksam werden kann, im Kleinen und dann auch im Großen. Am Ende jeden Kapitels gibt es weiterführende Links, die Lust darauf machen, direkt mitzumachen.“

Design Thinking in der Bildung

von Christoph Meinel und Timm Krohn

buchempfehlung design thinking in der bildung christoph meinel

(Bildquelle: Thalia.de)

Die Bildung braucht innovative Wege, um Individuen und Gesellschaften auf die Vielzahl von veränderten Herausforderungen im 21. Jahrhundert vorzubereiten. In ihrem Buch stellen Christoph Meinel und Timm Krohn dar, warum und wie Design Thinking in der Bildung von Nutzen sein kann. Das Buch fasst Erfahrungen, Ansätze und Reflexionen zum Design Thinking in der Ausbildung zusammen; dies aus verschiedenen Perspektiven von renommierten Design Thinking-Expert:innen des Hasso-Plattner-Instituts-Netzwerks und seiner School of Design Thinking. Dabei ist es besonders für Menschen interessant, die in unterschiedlichsten Bildungskontexten arbeiten oder sich für diese interessieren.

Die Empfehlung stammt von unserer Management Consultant Soumia: „Das Buch ist vor allem für Personen interessant, die sich mit Design Thinking-Workshops beschäftigen und sich hierzu von verschiedenen Umsetzungsformaten inspirieren lassen wollen. Leicht zu lesen und sehr interessant.“

Geist, Kosmos und Physik: Gedanken über die Einheit des Lebens

von Hans-Peter Dürr

buchempfehlung geist kosmos und physik hans p duerr

(Bildquelle: Thalia.de)

Kaum ein anderer lebender Naturwissenschaftler besitzt die Fähigkeit, mit solcher Geistesklarheit die tiefsten Einsichten von moderner Quantenphysik mit uraltem Menschheitswissen zu verknüpfen wie Hans-Peter Dürr. Der Autor bildet die Synthese zwischen den meditativen Einsichten der Weisen des Ostens und den aktuellen Erkenntnissen der modernen Naturwissenschaften. Dabei verliert er sich nicht in langatmigen akademischen Erläuterungen, sondern hat stets den Menschen und die gesellschaftliche Wirklichkeit des 21. Jahrhunderts im Blick. Ein Brückenschlag zwischen zwei Welten, der vielleicht niemals notwendiger war als zurzeit.

Unser Management Consultant Marcus empfiehlt das Buch: „Wenn Du Lust hast auf etwas „cross-funktionales“ Denken, dann mal los!
Wieso dieses Buch als Empfehlung auf unserer Liste?

  1. Weil das seit Jahrzehnten in den Naturwissenschaften vorherrschende Weltbild, dass es keine Materie gibt und alles geistiger Natur ist, große Implikationen für unser Treiben in der Wirtschaft hat – und wie wir Transformationen bewirken können.
  2. Weil Hans-Peter Dürr als einer der renommiertesten Physiker unserer Zeit uns als Lesende nicht mit Physik langweilt, sondern den Bogen schlägt zu den Herausforderungen der heutigen Welt. Dabei zeigt er, wie dringend unsere mentalen Modelle die Auffrischung aus der Wissenschaft brauchen.“

Noch nicht genug? Auch in den letzten Jahren haben wir bereits Lesetipps veröffentlicht:

AutorInnen dieses Beitrags

Jannis Brunsmann
Junior Marketing Specialist

Jannis ist seit August 2021 Teil unseres Teams. Seinen Start hatte er als Werkstudent im Marketing-Team. Bei einem spannenden Work…


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare