So war das: pioneers meetup meets Ausbildungsprogramm

Meetup Köln Intro

Das war eine Premiere am 28.01.2019: ein pioneers meetup komplett organisiert und gehostet von den Pionieren. Neben einem Impuls zum agilen Recruiting stellten wir unser Ausbildungsprogramm vor. Die Stimmung war entspannt und interessiert.

Ja, normalerweise organisieren wir die pioneers meetups zusammen mit anderen Unternehmen. Dieses Mal lag uns aber ein eigenes Thema am Herzen, das wir vorstellen wollten: unsere neue Ausbildung zum „Agile Transformation Coach“. Und so luden wir nach Köln ein — in die Location, in der unser Ausbildungsprogramm stattfinden wird.

Agiles Recruiting

Zunächst einmal gab es aber einen Impuls zum Thema Recruiting. Dieses Thema beschäftigt nach wie vor viele Unternehmen mehr oder weniger überlebensentscheidend. Und da war ein agiler Ansatz als Impuls von großem Interesse. Diesen gab Maike, die über eine Bachelorarbeit auf Tim Riedels Buch „Agile Personalauswahl“ gestoßen war und seine Thesen gerne teilen und diskutieren wollte:

1. Problemlösungsfähigkeit vor Zielprofil
2. Austausch vor Abprüfen
3. Flexibilität vor Planverfolgung
4. Explorieren vor Standardisieren.

Es soll um Lösungskompetenzen gehen und statt eines Anforderungsprofils könnten User Stories zum Einsatz kommen. Was brauchen die Menschen an ihren Kontaktpunkten mit dem angehenden neuen Mitarbeiter? Diese Idee könnte auch ein Ansatz für HR sein, nicht nur im Bereich Recruiting. Eine neue Denkweise, bei der Maike selbst feststellte, dass sie als ehemalige HRlerin in einer Box feststeckt und sich mit Neuem erstmal unwohl fühlt.

In der Diskussion brachten viele Teilnehmer interessante Erfahrungen ein, die sich auch im Anschluss in den Themen des Open Space widerspiegelten.

Open Space mit Agilem Recruiting Manifest

Denn im Anschluss gab es zwei Open Space Slots, in denen sich die Teilnehmer auf folgende Themen aufteilten:

  • „Wie kann ich Kultur im Unternehmen gestalten?“
  • „Manifest der Rekrutierung“
  • „Moving Motivators“
  • „Recruiting bei den HR Pioneers“
  • „Wie können agile Stellenanzeigen aussehen?“.

Agiles Manifest Rekrutierung

Ausbildung durch die HR Pioneers: „Wirksamkeit erzeugen“

Zum guten Schluss informierten unsere Lern-Coaches Phillipp und Sonja Interessierte über das neue Ausbildungsprogramm. So berichtete Sonja aus ihrer eigenen Erfahrung als Agile Coach, dass sie sich oft allein (gelassen) gefühlt hatte. „Das lernst Du im Job“ lautete die generelle Antwort auf ihre Fragen und sie war verzweifelt auf der Suche nach einer Möglichkeit, sich auszutauschen. Dazu, wie ihre Kollegen auf ihre Rolle reagieren und wie es ihnen (damit) geht. Sie sollte Sicherheit ausstrahlen, war sich selbst aber unsicher, denn: Wo soll es in der agilen Transformation schon Sicherheit geben? Doch nur im Austausch miteinander.

Damit steht Sonja offensichtlich nicht alleine da. Von Seiten der Kunden wurden die Rufe nach einer Ausbildung für interne Treiber der Transformation in letzter Zeit immer lauter. Sie sind als Prophet im eigenen Land oftmals stärkeren Widerständen ausgesetzt als etwa externe Berater. Sie müssen lernen, damit umzugehen und in ihrer Rolle wirksam und authentisch zu sein.

Auch die Anwesenden beim pioneers meetup bestätigten die Grundannahme, dass bei bisherigen Ausbildungen ein wichtiger Aspekt gänzlich außer Acht gelassen worden ist: die persönlichen Bedürfnisse der Transformierenden. Etwas ähnliches wie kollegiale Fallberatung oder Supervision stand schon lange ganz oben auf der Wunschliste der treibenden Mitarbeiter. Genau wie „Handwerkszeug zur Beruhigung der Anderen“. Welche Ängste können auftreten? Und wie geht man damit um, wer hat da Erfahrungswerte? Schließlich müssten auf intellektuellen Widerstand andere Antworten gegeben werden als auf emotionalen, so Phillipp.

Schön, wenn sich alle direkt einig sind! In der Selbstorganisation kommt das ja nicht so häufig vor … Das erste eigene pioneers meetup jedenfalls war nach allen Feedbacks, die wir bekamen, gelungen. Und wir freuen uns schon auf das Nächste! Falls Ihr Ideen und Wünsche dafür habt, lasst es uns gerne wissen.

Eindrücke vom pioneers meetup in Köln 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare