Jetzt neu: Ausbildung zum „Agile Transformation Coach“

Transformation erfolgreich gestalten lernen

Breaking News: In 2019 startet unser erstes Ausbildungsprogramm. „Agile Transformation Coach“ nennt sich das Ganze und soll ordentlich Nutzen stiften. Denn neben der Wissensvermittlung stehen Netzwerken, Erfahrungsaustausch und Coaching im Vordergrund.

Worum geht es?

Die Ausbildung haben wir nicht zum Selbstzweck erarbeitet, sondern weil wir den Bedarf beim Kunden sehen: Immer mehr Unternehmen wollen oder müssen Veränderungen herbeiführen. Immer mehr Mitarbeiter und auch Führungskräfte begeistern sich dafür, den Wandel mitzugestalten. Der Start erfolgt oft ambitioniert und freudig, aber schon bald gibt es die ersten Nasenstüber: Kollegen und Vorgesetzte blocken ab, Stakeholdern ist der Sinn der Sache nicht klar, Verzögerungen führen zu Frustrationen. Der Energielevel der Verantwortlichen sinkt rapide, der Transformationsprozess gerät in Gefahr.

Ausbildung direkt im Change-Prozess

Hier setzt unsere Ausbildung zum Agile Transformation Coach an. In ihr wird nicht nur Wissen über Transformationsprozesse vermittelt, sondern es geht vor allem darum, den Transformationsverantwortlichen im Prozess zu begleiten und zu befähigen. Denn auch er muss den Wandel bewältigen und oftmals fehlt – zumindest gefühlt – die Rückendeckung.

Ganz bewusst ist unsere Ausbildung daher aus drei Teilen zusammengesetzt:

  • der Vermittlung von Know-how zum Thema Transformation
  • der Begleitung und Befähigung des Coaches selbst in der Transformation seines Unternehmens
  • sowie der gemeinsamen Arbeit an diesem konkreten Projekt im Unternehmen des Teilnehmers, auch mit der ganzen Teilnehmergruppe.

Sechs Module gehören zur Ausbildung, die sich thematisch an der Change-Kurve von Elisabeth Kübler-Ross orientieren, die bei jeder Transformation durchlebt wird – von allen Beteiligten.

grafik-ausbildungsprogramm

Know-how teilen

Dabei greifen die Trainer des Ausbildungsprogramms auf unser gesamtes Unternehmens-Know-how zurück. Sie bringen sich mit ihren langjährigen Erfahrungen und ihrem ganzen Wissen ein, zapfen darüber hinaus aber auch beständig das komplette Team der HR Pioneers für gewünschte Informationen, inspirierende Fallbeispiele und passende Erfahrungswerte an.

Den Ausbildungsgang begleiten Sonja und Phillipp durchgängig, hinzu kommen weitere Impulse durch andere erfahrene Pioniere. Sie arbeiten mit den Teilnehmern an den jeweiligen Change-Beispielen aus deren Unternehmen, die dazu dann natürlich auch noch Impulse von den Ausbildungskollegen bekommen. So wirkt sich die Ausbildung direkt auf den realen Wandel in den Unternehmen aus.

Der zeitliche Rahmen

Der erste Jahrgang startet im Mai 2019 und darf im Februar 2020 seinen Abschluss feiern. Zu jedem der sechs Module werden je ein bis zwei Tage Präsenzveranstaltungen absolviert. Die kollegiales sowie individuelles Coaching ergänzen die sechs Module. Zwischen den Präsenzveranstaltungen dient die Pioneers Community dem Austausch, für Rückfragen und hält diverse Materialien zur Ausbildung vor. Auch nach der Ausbildung bleiben die Teilnehmer darüber vernetzt.

Wir freuen uns auf diese neue Herausforderung, die wir gemeinsam mit Euch gestalten werden. Du hast Fragen dazu? Dann sprich uns an!

Hier findest Du noch mehr Informationen und die Möglichkeit, Dich anzumelden.

Zudem bieten wir am 28. Januar 2019 in Köln ein MeetUp an, bei dem Phillipp, Sonja und André das Ausbildungsprogramm vorstellen und Deine Fragen dazu beantworten. Komm gerne vorbei!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare

Danke für deine Bewertung.