Allgemein | Blog | Studien Esther Römer   Kommentieren   

Studie zu flexiblem Arbeitszeitmodell in der agilen Arbeitswelt

Agilität und Flexibilität auch in der Arbeitswelt? HR Pioneers unterstützt eine Studie zur Erhebung des Interesses hochqualifizierter Fach- und Führungskräfte an einem bestimmten flexiblen Arbeitszeitmodell

arbeits unsplash evan-clark-114123Wie sehr interessieren sich hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte für ein bestimmtes flexibles Arbeitszeitmodell? Und welcher Zusammenhang besteht zwischen ihrem Interesse und ihrer individuellen Persönlichkeit?

Das sind Fragen, die insbesondere für HR von praktischer Relevanz sind, denn immer stärker wird Flexibilität auch in Bezug auf Arbeitsmodelle erforderlich sein. Ganz besonders in Anbetracht des bevorstehenden Renteneintritts hochqualifizierter Fach- und Führungskräfte der Babyboomer-Generation wird es wichtig sein, Fach- und Führungskräfte zu gewinnen, zu halten und ihnen attraktive Arbeitsmodelle anzubieten. Könnten daher bereits aus der Messung der Persönlichkeitsausprägung von Führungskräften Rückschlüsse auf ein mögliches Interesse an einem bestimmten Arbeitsmodell gezogen werden?

Diese Fragen untersucht Esther Himmen im Rahmen ihrer Masterarbeit des Studiengangs Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management in Köln und benötigt dazu Eure Unterstützung!

Und was habt Ihr davon? 

Ihr erhaltet eine kostenfreie Auswertung Eures berufsbezogenen Persönlichkeitstests, der über ein überdurchschnittlich hohes Maß an Zuverlässigkeit verfügt. Es handelt sich um den validierten Test „Fünf Dimensionen der Persönlichkeit – 5DDP“, der die fünf Superfaktoren der Persönlichkeit erfasst und von Dipl. Psychologin Nedina Ibrahimovic und Prof. Dr. Stephan Bulheller entwickelt wurde. 

Wie könnt Ihr unterstützen?

a.     Ihr nehmt selbst an der Umfrage teil und/ oder

b.     Ihr teilt diesen Beitrag an weitere potentielle Teilnehmer weiter.

Wer darf teilnehmen?

Alle, die in ihrer beruflichen Tätigkeit fachliche bzw. projektbezogene Leitungsverantwortung oder Personalverantwortung tragen und diejenigen, die eine solche Position in Zukunft anstreben.

Neugierig geworden? Dann nehmt gerne teil und schreibt Esther Himmen dazu eine eMail (esther.himmen@fom-net.de). Im Anschluss erhaltet Ihr von ihr ein individuelles Passwort und den Link zur Umfrage. Die Umfrage dauert ca. 20 Minuten. Die Teilnahme ist bis zum 28. Mai möglich. 

Was passiert mit Euren Daten?

Eure Daten fließen anonymisiert in die Masterarbeit von Esther Himmen ein. Sie dienen rein wissenschaftlichen Zwecken und werden nicht kommerziell genutzt. Wir von HR Pioneers erhalten und verwenden keine Daten. Wir unterstützen die Arbeit lediglich sehr gerne durch diesen Beitrag und halten sie für spannend in unserem agilen Arbeitsumfeld.

 

Himmen_col2_BalsereitEsther Himmen arbeitet parallel zum Masterstudium als Fundraiser, begeisterte Projektmanagerin und Teamüberblickerin für das integrative Projekt Blücher-SPIELPLATZ.de in Köln. Auch in der Arbeitswelt brennt sie für positive Veränderungen und trägt als Meet-Up Organisatorin dazu bei, agile und flexible Arbeitsmodelle bekannter zu machen.

 

 

Fotoquelle: Fotostudio Balsereit

 

 

Teilen

Kommentieren


© 2011-2017 hr pioneers     web by designammain     cd by buero neu