Allgemein | Blog Franziska Wehner   Kommentieren   

Kurzstudie „Stereotype in der Personalauswahl“

Masterstudenten der Hochschule Fresenius führen aktuell eine Studie zum Thema „Stereotype in der Personalauswahl“ durch und untersuchen damit Hintergründe der Personalauswahl in Unternehmen.

Personalauswahl spielt im modernen Personalmanagement eine bedeutende Rolle: nachdem das Anforderungsprofil einer zu besetzenden Stelle analysiert wurde, wird der geeignetste Bewerber für diese Aufgabe eingestellt. Auswahlkriterien müssen diskriminierungsfrei sein und nicht zuletzt wird seitens der EU ein rechtlicher Rahmen für die Gleichbehandlung aller Personen in dem Personalauswahlprozess geschaffen. Auch wenn viele dieser Regelungen auf die Gender Diskriminierung bezogen sind, spielt insbesondere im Zeitalter des Vielfaltsmanagement oder auch Diversity Management die Herkunft der Bewerber eine entscheidende Rolle. Ziel ist es, Arbeitnehmer unterschiedlicher Geschlechter, Herkünfte Altersklassen usw. zu integrieren, und die Chancengleichheit zu verbessern.HockeraufSalzsee

Die vorliegende Studie untersucht diese Stereotype in der Personalauswahl und hat eine Identifikation von Motiven zur Einstellung unterschiedlicher Bewerber zum Ziel.

Die Bearbeitungszeit wird maximal 10 Minuten in Anspruch nehmen. Unter folgendem Link gelangen Sie zur Umfrage: https://www.soscisurvey.de/StereotypenPA/

Die Ergebnisse der Studie werden wir im Nachgang auf unserer Website veröffentlichen.

Weitere Studien finden Sie hier: https://hr-pioneers.com/wissen/#studien

Teilen

Kommentieren


© 2011-2017 hr pioneers     web by designammain     cd by buero neu