Agiler Change – und was kommt jetzt auf HR zu?

Viele Personaler werden vor, während und nach einer Einführung von agilen Methoden mit verschiedenen Problemen konfrontiert. Häufig werden agilen Vorgehensweisen in der Softwareentwicklung eingeführt, ohne sich den Auswirkungen auf andere Unternehmensbereiche bewusst zu sein. Und da kommt auch der Personalbereich ins Spiel. Denn eine sorgfältig durchdachte Einführung von agilen Methodiken funktioniert nur dann am besten, wenn Schnittstellenbereiche involviert werden und die Kulturveränderung hinter der Einführung von agilen Methoden beachtet wird. Die Auswirkungen der Einführung  bekommt der Personaler z.B. dann ganz schnell zu spüren, wenn es plötzlich heißt, „Wir brauchen ganz dringend und schnell einen Scrum Master.“ „Einen Scrum Master? – noch nie gehört oder gesehen.“ , wird sich der Personaler vielleicht denken. Aber noch weitere Herausforderungen können auf den Personaler zukommen.