Buchempfehlungen Esther Römer  1 Kommentieren   

Selbstbild – Wie unser Denken Erfolge und Niederlagen bewirkt

Sind meine Fähigkeiten naturgegeben oder kann ich daran arbeiten?

Carol Dweck, amerikanische Psychologieprofessorin, erforscht, wie Denkweisen und Glaubenssätze unser Leben bestimmen. Dabei entwickelt sie anhand der Ergebnisse zwei Denkweisen: die statische und die dynamische. Menschen mit statischer Denkweise glauben, dass ihre Fähigkeiten naturgegeben sind und sie daran nichts ändern können. Aus Angst zu scheitern, gehen sie Herausforderungen lieber erst gar nicht an. Menschen mit dynamischen Selbstbild legen all ihre Energie in ihre Weiterentwicklung und wenn sie Niederlagen einheimsen, dann sehen sie das als Herausforderung, an der sie wachsen können. Carol Dweck belegt diese Sichtweisen anhand vieler Beispiele aus Sport, Familie und Beruf und öffnet dabei nicht selten einem selbst die Augen für eigene statische Denkmuster. Das Buch ist ein absoluter Gewinn für diejenigen, die permanent an sich arbeiten wollen und daran glauben, dass Glaubenssätze hinterfrag- und änderbar sind.

Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: Piper
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492252273
ISBN-13: 978-3492252270

Selbstbild: Wie unser Denken Erfolge oder Niederlagen bewirkt

Teilen

Ein Kommentar zu

“Selbstbild – Wie unser Denken Erfolge und Niederlagen bewirkt”

  1. Yves Stalgies

    10. Januar 2013

    Eines der besten Bücher, dass ich zum Thema Agile Mindset kenne. Linda Rising hat dies aufgegriffen und aus den Mindset-Betrachtungen von Carol Dweck herausgearbeitet, was ein agile mindset eigtl. ist. Das Video ist hier zu finden http://youtu.be/W47rcJowx7k
    Für mich war das der Auslöser, „agile“ nicht mehr nur als Buzzword zu sehen.

    Antworten

Kommentieren


© 2011-2017 hr pioneers     web by designammain     cd by buero neu