Selbstbild – Wie unser Denken Erfolge und Niederlagen bewirkt

Sind meine Fähigkeiten naturgegeben oder kann ich daran arbeiten? Carol Dweck, amerikanische Psychologieprofessorin, erforscht, wie Denkweisen und Glaubenssätze unser Leben bestimmen. Dabei entwickelt sie anhand der Ergebnisse zwei Denkweisen: die statische und die dynamische. Menschen mit statischer Denkweise glauben, dass ihre Fähigkeiten naturgegeben sind und sie daran nichts ändern können. Aus Angst zu scheitern, gehen sie Herausforderungen lieber erst gar nicht an. Menschen mit dynamischen Selbstbild legen all ihre Energie in ihre Weiterentwicklung und wenn sie Niederlagen einheimsen, dann sehen sie das als Herausforderung, an der sie wachsen können. Carol Dweck belegt diese Sichtweisen anhand vieler Beispiele aus Sport, Familie…