Buchempfehlungen wp_admin   Kommentieren   

Erfolgreich mit Scrum – Einflussfaktor Personalmanagement

Wenn in Ihrem Unternehmen agile Methoden wie z.B. Scrum schon eingesetzt werden und Sie als Entwickler oder Manager schon mit agilen Projekten zu tun haben, haben Sie selbst schon erlebt, dass diese neuen Entwicklungsmethoden die Unternehmensorganisation und das Personalmanagement vor ganz neue Herausforderungen stellen. Boris Gloger und André Häusling, die schon zahlreiche Scrum-Projekte als ScrumMaster und Personaler begleitet haben, zeigen in diesem Buch, welchen neuen Anforderungen sich das Personalmanagement stellen muss und wie sie in der Praxis zu lösen sind. Dabei reicht das Spektrum von der Suche nach Mitarbeitern mit den richtigen Qualifikationen für die Arbeit in agilen Projekten (welche sind eigentlich die richtigen Qualifikationen?) über die Frage von Leistungsbewertung und Zielvereinbarungen für Mitarbeiter in agilen Teams bis hin zu den Aspekten, wie Konflikte zwischen der Linienorganisation und der Scrum-Projektkultur gelöst werden, und wie man mit Personalwechsel in agilen Projekten umgeht. Es erwarten Sie eine Fülle von Tipps und Best Practices aus der Erfahrung der Autoren.

Taschenbuch: 231 Seiten
Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & CO. KG
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3446425152
ISBN-13: 978-3446425156

Bei AMAZON kaufen

„Projekte, die mit Scrum durchgeführt werden, sind stärker als früher von ihren Teilnehmern abhängig. Was liegt also näher, als geeignete Mitarbeiter zu finden? Wie das optimal geht, zeigen Gloger und Häusling eindrucksvoll und dank langjähriger Erfahrung kompetent und aufschlussreich. Ein wunderbares Buch – informativ und unverzichtbar.“ http://blog.chip.de, 31.01.2012 „Ein intelligentes, durchdachtes, ansprechend aufgebautes Buch…“
Personalführung, November 2011

„Natürlich geht es mir beim Lesen dieses Buches nicht vorrangig um Scrum, eine Methode aus dem Software-Projekt-Management. Insofern bin ich auch nicht der Leser, den die beiden Autoren erreichen möchten. Was mich interessiert, ist Folgendes: Die Arbeitswelt wandelt sich immer mehr von einer schematischen, prozessorientierten Vorgehensweise zu einer projektorientierten. Und die projektorientierte Welt ändert sich immer mehr von strikt durchgeplanten Szenarien, die vorne geplant und hinten (nicht) umgesetzt werden, hin zu flexibleren, agilen Projekten, die in der Lage sind, nicht nur das Projektziel, sondern vor allem auch das Kundenziel zu erreichen. Und diese Änderung, die natürlich nicht in allen Branchen gleich schnell vonstatten geht, erfordert andere Mitarbeiter, eine völlig andere Führung und auch eine andere Kultur im Unternehmen. Darauf müssen wir uns als Unternehmer nicht nur einstellen, sondern wir sind die, die das gestalten und ermöglichen!

Was mich an diesem Buch interessierte, war die Frage, ob und wie sich Einstellungsprozesse verändern? Ob damit Old-School-Instrumente wie Zielvereinbarungen obsolet werden? Ob damit andere Führungsaufgaben nötig werden? Ob sich die Psychologie des Führenden ändern muss? Auf all diese Fragen antwortet das Buch mit Ja und zeigt, wie es im Scrum-Umfeld geht und wie weit und tief die Änderungen reichen.

Scrum ist insofern nicht nur eine Projekt-Management-Methode aus dem Software-Bereich, sondern eine Antwort auf die Frage, wie in sich schnell verändernden Umfeldern überhaupt noch gesteuert werden kann und dieses Buch beantwortet die Frage, was das für die Mitarbeiter, die Führung und die Kultur bedeutet. Etwas, das letztlich für alle Branchen spannend ist. Für die einen früher, für die anderen später.“

Unternehmercoach.com, rezensiert am: 11.02.2013

Teilen

Kommentieren


© 2011-2017 hr pioneers     web by designammain     cd by buero neu