Blog | Studien Andre Hausling   Kommentieren   

Darstellung von Scrum Master-Aktivitäten im Lebenslauf

Häufig fällt mir in Lebensläufen von Scrum Mastern auf, dass die Scrum Master Tätigkeit unzureichend dargestellt wird. Es gibt Unternehmen, in denen der Titel „Scrum Master“ zwar in der Projektorganisation existiert, aber später im Lebenslauf als Titelbezeichnung nicht genutzt wird. Ebenso nennt dann ein Scrum Master seine Tätigkeitsbezeichnung „Softwareentwickler“ oder „Teamlead Softwaredevelopment“ oder wie auch immer.

Es ist aber durchaus wichtig, das Kind beim Namen zu nennen. Wenn Unternehmen einen Scrum Master zu suchen und die Scrum Master-Rolle ein Unterpunkt von einem Unterpunkt ist, dann wirft dies Fragen auf und führt oft zu einem negativen Feedback.

Auch die Zertifizierung zum Certified Scrum Master (CSM) oder andere Scrum Zertifizierungen sollten auf jeden Fall im Lebenslauf aufgeführt werden. Es zeigt, dass auch ein solides theoretisches Wissen vorhanden ist.

In Kürze werden wir auch Musterlebensläufe zur Verfügung stellen. Wenn ihr ein Feedback zu Eurem Lebenslauf haben wollt, könnt ihr ihn uns gerne zusenden.

Teilen


© 2011-2017 hr pioneers     web by designammain     cd by buero neu